DAS ENDE DES WEGES FÜR ADELE…


IMG_1705-e1476116227496

Im letzten Monat hat sich eine der einzigartigsten Hündinnen, die wir je gerettet haben, einer extrem komplexen Operation unterzogen, um eine doppelte Patella-(Knie-)Luxation dritten Grades zu beheben sowie eine Deformation des Oberschenkelknochens, die letztendlich zu schwerer Arthritis geführt hätte.

Die Operation war unglaublich erfolgreich, trotz der Probleme, denen wir uns gegenübersahen.
BITTE SCHAUT IHR VIDEO VON DER OPERATION AN…

ADELE wurde vor fünf Jahren geboren, in einem kleinen Bergdorf in Bulgarien. ADELE’s erster Kontakt mit der Welt war der von Schmerz und Brutalität. Nach örtlichen Gebräuchen, schnitt ihr “Besitzer” ihr die Ohren mit einem rostigen Messer ab. Als Resultat litt sie jahrelang an einer Infektioon.

ADELE war nicht in der Lage, richtig zu laufen. Sie versuchte, ein paar Schritte zu machen, aber der Schmerz wurde dann zu groß und sie setzte sich hin, und weinte.

IMG_3739-e1478883050581

Jeder Tierarzt, der sie begutachtete, empfahl die Euthanasie.

WIR MUSSTEN DREI JAHRE WARTEN, BIS DIE VETERINÄRMEDIZIN SOWEIT WAR, UM DIESE OPERATION MIT ABSOLUTER SICHERHEIT DURCHFÜHREN ZU KÖNNEN.

ADELE´S ERSTE OPERATION WAR EIN ERFOLG, ABER WIR SIND MIT UNSEREM JOB NOCH NICHT FERTIG…(Bitte schaut euch an, wie unsere Tierärzte Adele´s Operation Planen)…

HELFT UNS, ZU VOLLENDEN, WAS WIR BEGONNEN HABEN… HELFT UNS, ADELE EIN NEUES, ERFÜLLTES, WUNDERVOLLES LEBEN ZU GEBEN…

BITTE HELFT UNS, SIE ZU RETTEN.




BITTE TEILEN!!!

P.S. Besucht uns auf Facebook und folgt uns unter Let’s Adopt Deutschland.

P.S. Nach ihrer vollständigen Heilung wird ADELE ein tolles Zuhause brauchen, ein Zuhause, wo sie ein wundervolles, außergewöhnliches Leben führen kann… Bitte schreibt an AdoptionenLAD@gmail.com, wenn Ihr glaubt, diese Familie zu sein.

Bitte erzählt uns Eure persönliche Geschichte und schickt Fotos, damit wir eine Adoptionsentscheidung treffen können.

Merken

Merken

Merken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *