SADISTISCHE GRAUSAMKEIT!!! DENALI´S ZUSTAND ZEIGT DIE WAHRE NATUR DER JÄGER!! HILF UNS SIE ZU RETTEN!!!


IMG_6726-e1446478796497

Dies war das erste Bild, welches ich von Denali sah. Ein Hund, mit einer enormen Masse am Hals, welcher in einem Käfig, in der Tötung saß.

Es brach mir das Herz… ein paar Anrufe später und sie wurde gerettet und zu uns gebracht.

IMG_6730-e1446478845688

Ich kann euch nicht sagen, wie niederschmetternd ihre Ankunft in der Klinik war. Sie war so hilflos. In ihren ängstlichen Augen konnte man sehen, dass sie nichts anderes als Schmerzen und Misshandlung, von Menschen, erfahren hat. Aber dazu komme ich gleich in einer Sekunde.

Als sie rein kam, haben wir ausführliche Tests veranlasst, um ein klares Bild über ihren gesundheitlichen Zustand zu bekommen. Zuerst das Offensichtlichste. Wir wollten die Ursache für die riesen Masse an ihrem Hals herausfinden. Bei einer Berührung war es weich und flüssig. Eine Flüssigkeit. Somit konnte ein Tumor fast ausgeschlossen werden. Aber was war es?

IMG_6733-e1446478903306

Die Antwort wurde deutlich, nachdem wir Röntgenaufnahmen und ein CT gemacht haben. Die CT und Röntgenbilder zeigten detailierte Bilder von ihrem Inneren. Die Querschnitts “Scheiben” ihrer Knochen, Blutgefäße und Weichteile sind entscheidend bei der Entscheidung, welches die nächsten Schritte, bei Patienten wie Denali, sind.

Aufgrund der hohen Kosten, führen nur sehr wenige Rettungsorganisationen CT´s durch. Wir machen sie routinemäßig.

IMG_6724-e1446478946766

Diese Tests zeigen die Geschichte eines gütigen und vertrauenswürdigen, streunenden Hundes, welcher an eine Wand gestellt und mit einem Jagdgewehr angeschossen wurde.

Wer auch immer auf Denali geschossen hat, tat es aus Spaß, einfach weil er es konnte. Denn er muss es genossen haben zu sehen, wie sie sich vor Schmerzen gewunden hat. Sie müssen es genossen haben zu hören, wie Denali schrie und vor Verzweiflung weinte, weil sie nicht wusste, weshalb ihr ganzer Körper wie Feuer brannte.

IMG_6711-e1446479056807

Allein könnte keines dieser Geschosse, einen Hund von Denali´s Größe, töten. Der Jäger wusste das. Aber er wussten auch, dass sie einen großen Schaden anrichten können.

Es war klar auf dem CT. Einer dieser Geschosse traf Denali an der Ohrspeicheldrüse und blockierte die Freisetzung von Speichel, welcher stattdessen seinen Weg nach unten, in Denali´s Hals gefunden hat.

Der Jäger erreichte, was er wollte… Schmerzen zufügen und Denali langsam töten.

Jäger …sind immer hungrig nach Blut…

Das ist unsere Chance, dass wieder gut zu machen, was diese Menschen diesem gütigen und liebenswürdigen Hund, Denali, angetan haben. Bitte, wenn du kannst, hilf uns Denali´s Leben zu retten…




Nach ihrer Behandlung und Rehabiliaton wird Denali ein aussergewöhnliches zu Hause brauchen, um ihr neues Leben zu beginnen. Bitte, schreibe uns unter debbie712002@yahoo.de wenn du glaubts diese Familie zu sein.

P.S. Verfolge unsere Arbeit unter Let´s Adopt Deutschland

5 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *